Druckversion

Aktuelle Grösse: 100%

ÉGLISE DE VOPILLON - BEAUMONT

32100 Beaumont
Schreibe den ersten Bericht zu diesem Formular und helfen zukünftige Besucher eine Vorstellung von diesem Platz zu bekommen.
1
2
3
4
5
Überreste einer religiösen Priory des Ordens von Fontevraud gegründet im Jahr 1140 dank Arnaud de Vopillon Sire, die romanische Kirche Unserer Lieben Frau gehostet bis zu 56 Nonnen in 1290 verbrannt und im Jahre 1569 verwüstet während der Religionskriege von den Truppen von Montgomery, wurden die Nonnen endlich im Jahre 1792. Das Kloster wurde dann zerstört vertrieben und die Kirche zweite Berufung für Heu Lagerung. Im neunzehnten Jahrhundert ging es um anzubeten und viele Restaurationen dann mit ausgewählten Bildern an den Tag des dreizehnten Jahrhunderts erfolgreich zu sein. Das Gebäude verfügt über eine halbkreisförmige Kirchenschiff Gewölbe Vergangenheit. Die vorliegenden Städten Chor und Schiff dekoriert Schachbrett. Die Wandmalereien des dreizehnten Jahrhunderts haben vor allem Das letzte Abendmahl, Die kamen nach Jerusalem, Fußwaschung oder Die Anbetung der Könige zum Beispiel.
  • ÉGLISE DE VOPILLON - BEAUMONT 1 - Beaumont
  • ÉGLISE DE VOPILLON - BEAUMONT 2 - Beaumont Collection Tourisme Gers/OT de la Ténarèze
  • ÉGLISE DE VOPILLON - BEAUMONT 3 - Beaumont Collection Tourisme Gers/OT de la Ténarèze
  • ÉGLISE DE VOPILLON - BEAUMONT 4 - Beaumont Collection Tourisme Gers/OT de la Ténarèze
  • ÉGLISE DE VOPILLON - BEAUMONT 1 - Beaumont
  • ÉGLISE DE VOPILLON - BEAUMONT 2 - Beaumont
  • ÉGLISE DE VOPILLON - BEAUMONT 3 - Beaumont
  • ÉGLISE DE VOPILLON - BEAUMONT 4 - Beaumont
Fotos Dienstleistungen Lage
Dienstleistungen
  • Führungen
  • Touristische Auskünfte
  • Auskunft
  • Auskunft